GRUSELIG, KALT, DUNKEL und NASS
Halloween Wandertag im Taunus
Wie für eine echte Halloween-Wanderung zu erwarten, war das Wetter regnerisch und grau. Dadurch kam natürlich erst das richtige Geisterfeeling im Wald auf. Mit 34 Teilnehmern und 28 Dackeln kam die Teckel-Wanderung am 31.10.2021 bei allen Teilnehmern gut an. Am Anfang der Wanderung gab es für alle Teilnehmer ein kleines Halloween - Paket um auf dem Weg gerüstet zu sein. Auf dem ausgeschilderten Wanderweg, der ca. 7,5 km lang war hielt das Wanderrudel an drei Stationen.
Die erste Station verlangte Überwindung der Frauchen und Herrchen ab, denn es musste ein "ekliges" Halloween-Getränk zu sich genommen werden. Die darin enthaltenen Prozente, machten es leichter das Feucht von oben mit Humor zu nehmen.
Weiter ging es dann zur nächsten Station. Dort wurden die Dackel in Halloween-Outfit verpackt und es sollte ein Gruppenfoto entstehen.  
Nach der gelungenen Fotosession ging es weiter zur letzten Station, zu diesem Zeitpunkt wurde es schon dämmrig. Hier war nun die Aufgabe am Gespenst vorbei in die Höhe zu klettern und die Fackeln für den letzten Wegabschnitt zu holen. Mit Fackeln und Leuchtbändern wanderte das ganze Rudeln nun in der langsam gespenstisch werdenden Atmosphäre den letzten Wegabschnitt bis zum Auto.
Zum Abschluss der Wanderung kehrte die Gruppe zum Schnitzel essen und netten Beisamen sein noch in den Tannenhof Usingen ein.
Wir danken Anja, für den tollen Abend!